Umweltschutz: unser Ansatz

Für die NEPTUN WERFT hat der schonende Umgang mit der Umwelt und mit den Ressourcen oberste Priorität. Daher haben wir den nachhaltigen betrieblichen Umweltschutz seit einigen Jahren in unseren Unternehmensgrundsätzen verankert.

Wir überprüfen beispielsweise alle betriebsinternen Abläufe und Prozesse hinsichtlich ihrer Umweltfreundlichkeit. Das gilt sowohl für den Bau unserer Schiffe als auch für die Maschinenraummodule und Schiffe selbst.

Wir stellen Weichen

Beim Bau unserer Schiffe setzen wir verbrauchsoptimierte Maschinen und Geräte ein. Zudem perfektionieren wir unsere logistischen Abläufe, so sparen wir Energie und reduzieren unsere Abgasemissionen.

Darüber hinaus arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten daran, immer neue umweltfreundliche und energieeffiziente Technologien zu entwickeln und einzusetzen. Dabei legen wir zum Beispiel großen Wert auf die Auslegung von Schiff, Antriebssystemen und Bordverbrauchern. Durch die Reduzierung des Schiffswiderstands, die Auslegung auf optimale Betriebsbedingungen oder auch den Einsatz von LED-Beleuchtungskörpern kann nachhaltig Energie gespart werden.

Außerdem tragen wir zum Bau der neuen, mit Flüssigerdgas angetriebenen Kreuzfahrtschiffe bei: Hier auf der NEPTUN WERFT rüsten wir schwimmende Maschinenraummodule mit LNG-Tanks aus und bereiten die Kreuzfahrtschiffe so für ihren umweltfreundlicheren Einsatz aus. Die NEPTUN WERFT, die MEYER WERFT und MEYER TURKU sind weltweit die ersten Schiffbauunternehmen, die den stark emissionsreduzierenden LNG-Antrieb für Kreuzfahrtschiffe realisieren – der Umwelt zuliebe.