Lars Schmidt
Betriebsmittelingenieur

Konstruktion

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Konstruktion sind zum einen für die hier gefertigten Neubauten zuständig, zum anderen für die in Papenburg und Turku konstruierten schwimmenden Maschinenraummodule (FERU‘s), die dort später in den Kreuzfahrtschiffen verbaut werden. Sie sind stets am gesamten Prozess beteiligt – an der Konzepterstellung, an der Kunden- und Klassegenehmigung, am Bauprozess und sogar über die Auslieferung hinaus bis zum Ende der Garantie. Zudem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Konstruktion für den Bereich der Betriebsmittelkonstruktion, der Transporte und der Verschleppungen zuständig. Sie konzipieren Hilfsmitteln, die für die Fertigstellung der Neubauten und der FERU‘s erforderlich sind, zum Beispiel Traversen mit Tragfähigkeiten von mehreren hundert Tonnen. Und sie planen innerbetriebliche Schwerlasttransporte und Verschiebungen auf dem Werftgelände. Auch die Vorbereitung und Betreuung der FERU-Verschleppungen zu den Werftstandorten in Papenburg und Turku gehören zum Aufgabengebiet der Betriebsmittelkonstruktion.

Die NEPTUN WERFT beschäftigt in der Konstruktion Menschen verschiedener Berufsgruppen, darunter auch Ingenieurinnen und Ingenieure.

nw_karriere_konstruktion_zitata

„Unser Team meistert logistische Herausforderungen!“

Lars Schmidt
Betriebsmittelingenieur

nw_karriere_konstruktion_zitatc

„Meine Aufgaben sind total vielseitig: Es gibt jede Menge zu tun – von analytischen Tätigkeiten im Büro bis hin zu Absprachen mit Kolleginnen und Kollegen in der Fertigung.“

Lars Schmidt
Betriebsmittelingenieur

nw_karriere_konstruktion_zitatb

„Die NEPTUN WERFT ist für mich einer der besten Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern.“

Lars Schmidt
Betriebsmittelingenieur

Derzeit haben wir leider keine offenen Stellen im Bereich der Konstruktion zu besetzen.