Neuartiger Schiffstyp für Premicon

Mit dem TwinCruiser für Premicon entstand ein völlig neuartiger Schiffstyp. In enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber – der die Grundidee zu diesem Schiffstyp lieferte – hat die NEPTUN WERFT ein völlig neues Kreuzfahrtschiffskonzept erarbeitet. Die Schiffe der der TwinCruiser-Baureihe bestehen aus zwei separaten Schiffskörpern, die durch Kupplungen fest miteinander verbunden sind. Der Vorteil der Trennung beider Schiffskörper besteht darin, dass die Übertragung von Geräuschen und Vibrationen weitestgehend vermieden wird.

Während im 25 Meter langen hinteren Teil die Maschinen und Antriebsanlage sowie in dem elastischen Aufbau ein Teil der Besatzung untergebracht sind, befinden sich im vorderen 110 Meter langen Teil die Passagierkabinen und die öffentlichen Bereiche. Zudem sind auf allen TwinCruisern vorgefertigte Kabinen eingesetzt, sodass die Bauzeit enorm verkürzt werden konnte.

Durch die besondere Konstruktion sind die Schiffe der TwinCruiser-Baureihe sehr flexibel einsetzbar. Die Schiffe können auf Rhein, Main und der Donau sowie auf der Mosel eingesetzt werden. Die Flusskreuzer überwinden auch die Schleusen des Rhein- Main-Donau-Kanals und erfüllen durch die neue Konstruktion die neusten Sicherheitsbestimmungen.

Das erste Schiff dieser innovativen Baureihe, die Flamenco, hat die NEPTUN WERFT im Frühjahr 2005 an die Premicon AG abgeliefert. Bis 2007 folgten die Avalon Tapestry, die Bellevue, die Avalon Tranquility sowie die Avalon Imagery und 2009 mit der Premicon Queen das sechste Schiff dieser Serie.

Hauptdaten der TwinCruiser-Baureihe:

 FlamencoAvalon TapestryBellevueAvalon Imagery
Avalon Tranquility
Länge: 135 m135 m135 m135 m
Breite: 11,4 m11,4 m11,4 m11,4 m
Tiefgang: 1,6 m1,6 m1,6 m1,6 m
Passagiere:196164201170
Geschwindigkeit:22 km/h22 km/h22 km/h22 km/h