Aktuelle Meldungen

  • 27.12.2016
    Jahresrückblick 2016: Neue Technologien bei Kreuzfahrtschiffen

    Die Situation in der Schifffahrt und im Weltschiffbau hat sich extrem verschlechtert. Dennoch konnte die MEYER WERFT mit den Aufträgen im Jahr 2016 zum Bau neuer Kreuzfahrtschiffe ein gutes Auftragsbuch erreichen.

  • 31.10.2016
    Millioneninvestition in neue Produktionshalle

    Die NEPTUN WERFT in Warnemünde ist erfolgreich und investiert in die Zukunft. Nach mehr als 60 Flusskreuzfahrtschiffen sowie anderen Spezialschiffen beginnt eine neue Ära, die eine neue Fertigungsanlage am Standort in Warnemünde erfordert.

  • 07.10.2016
    NEPTUN WERFT ehrt Partner des Jahres 2015

    Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Kurhaus Warnemünde ehrte die NEPTUN WERFT zum zweiten Mal ihre besten Lieferanten. Drei Firmen, die sich im vergangenen Jahr durch hervorragende Leistungen ausgezeichnet haben, erhielten die Auszeichnung als Partner des Jahres 2015.

  • 30.03.2016
    Stabwechsel bei Neptun Werft

    Manfred Müller-Fahrenholz, Geschäftsführer der Neptun Werft, wurde am heutigen Mittwoch im Rahmen einer kleinen Feierstunde innerhalb des Unternehmens in den Ruhestand verabschiedet.

  • 22.12.2015
    Rückblick 2015: Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende

    Das Jahr 2015 war für die MEYER WERFT und die NEPTUN WERFT ein sehr erfolgreiches Jahr mit vielen Schiffsablieferungen sowie zahlreichen neuen Aufträgen für die nächsten Jahre.

  • 05.11.2015
    Zertifizierung im Energiemanagement

    Die MEYER WERFT, ihre Tochterunternehmen Rohrzentrum, Laserzentrum, das Schwesterunternehmen NEPTUN WERFT und der Konservierungs- und Isolierungsspezialist ND Coatings sind seit kurzem erfolgreich nach ISO 50001 zertifiziert. Zwei Auditoren der Zertifizierungsgesellschaft DQS bestätigten die Konformität mit der Norm, nachdem sie sich gemeinsam mit den jeweiligen Energieteams in einem mehrtägigen Audit einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Systeme verschafften.

  • 02.11.2015
    W.D.R. bestellt weitere Doppelendfähre bei der Neptun Werft

    Die Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr Amrum GmbH und die Rostocker Neptun Werft GmbH & Co. KG haben am 26. Oktober den Vertrag zum Bau einer weiteren Doppelendfähre für die Föhr-Amrum-Linie (FAL) unterzeichnet. Das neue Schiff wird ein modifizierter Nachbau der 2011 von Neptun abgelieferten M/S "Schleswig-Holstein".

  • 16.10.2015
    Ausgezeichnete Lieferanten im Schiffbau

    Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Skybar des Neptun-Hotels ehrte die NEPTUN WERFT zum ersten Mal die Lieferanten, die sich im vergangenen Jahr durch hervorragende Leistungen ausgezeichnet haben, als ihre Partner des Jahres 2014

  • 28.06.2015
    Meyer Werft setzt europäischen Kurs fort

    Papenburg ist inzwischen der größte Schiffbauplatz in Europa geworden und die Neptun Werft in Warnemünde der größte Anbieter für Flusskreuzfahrtschiffe. Wir werden nun im Herbst in Luxemburg ein Büro eröffnen, von dem aus der zentrale Einkauf für Papenburg, Rostock und Turku gesteuert wird. Wir wollen damit besonders unsere Internationalität darstellen, um im mörderischen weltweiten Konkurrenzkampf zu überleben. Dieses ist kein Steuersparkonzept. Die Steuern werden wie bisher weiterhin in Papenburg, Rostock und Turku bezahlt

  • 26.06.2015
    Anthony Veder bestellt LNG-Gastanker

    Die niederländische Reederei Anthony Veder (Rotterdam) hat die Neptun Werft in Rostock mit dem Bau eines neuen LNG-Gastankers beauftragt. Dieser Gastanker zum Transport von flüssigem Erdgas (Liquified Natural Gas) wird ei-ne Länge von ca. 161,54 Metern, eine Breite von 24,50 Metern und eine Ladekapazität von 18.000 m³ haben.

  • 01.04.2015
    Viking Flusskreuzfahrtschiff getauft

    Die von der Rostocker NEPTUN WERFT gebauten Flusskreuzfahrtschiffe „VIKING BEYLA“ und „VIKING ASTRILD“ wurden am 24. März feierlich getauft. Taufpatinnen waren Frau Adriana Filkaszova und Frau Sinemie Theodora Bakker, beides langjährige Mitarbeiterinnen der Reederei.

  • 29.12.2014
    Rückblick auf das Jahr 2014

    Das Jahr 2014 war für die MEYER WERFT und die NEPTUN WERFT ein historisches Jahr mit großen Herausforderungen. Zum Jahresbeginn starteten die Gespräche über eine Beteiligung bei STX Finnland, die im Spätsommer mit der Gründung der MEYER TURKU Oy ihren Abschluss fanden. Im Jahr 2014 sorgten fünf Flusskreuzfahrtschiffe, zwei Kreuzfahrtschiffen und das Forschungsschiff Sonne in Papenburg sowie zehn Flusskreuzfahrtschiffe in Rostock/Warnemünde für eine umfassende Beschäftigung.

  • 17.10.2014
    Neue Aufträge für die NEPTUN WERFT

    Reederei Viking River Cruises erhält sechs weitere Flusskreuzfahrtschiffe

  • 11.07.2014
    Bundeskanzlerin tauft Tiefseeforschungsschiff SONNE

    Nach einer Bauzeit von ca. 20 Monaten hat heute die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Taufe des neuen Forschungsschiffs SONNE vorgenommen. Mit einer klassischen Schiffstaufe wurde der Name des neuen Forschungsschiffs offiziell in Rostock vorgestellt und dem Schiff sowie allen Menschen an Bord die besten Wünsche für die Zukunft übermittelt.

  • 25.06.2014
    NEPTUN WERFT erhält Auszeichnung "TOP-Ausbildungsbetrieb 2013"

    66 Unternehmen des IHK-Bezirkes Rostock erhielten am 17. Juni 2014 das Qualitätssiegel „TOP Ausbildungsbetrieb 2013“. Auch die NEPTUN WERFT gehörte zu den ausgezeichneten Betrieben.

  • 23.06.2014
    Forschungsschiff SONNE absolviert Probefahrt erfolgreich

    Das neue Forschungsschiff SONNE, das im Auftrag des BMBF und der norddeutschen Küstenländer von der Neptun Werft und deren Schwesterunternehmen Meyer Werft gebaut wird, wird am morgigen Dienstag nach seiner technischen und nautischen See-Erprobung in Rostock- Warnemünde erwartet. Das Schiff hat in den letzten Tagen eindrucksvoll seine Seetauglichkeit erfolgreich unter Beweis gestellt.

  • 13.03.2014
    A-ROSA FLORA abgeliefert

    ie bei der NEPTUN WERFT in Rostock gebaute A-ROSA FLORA wurde heute an die A-ROSA Flussschiff GmbH abgeliefert. Bei der A-ROSA FLORA handelt es sich um den elften Neubau der Rostocker Werft für A-ROSA. Die offizielle Übergabe erfolgte in Rostock an A-ROSA Geschäftsführer Jörg Eichler.

  • 06.12.2013
    A-ROSA Flora überwintert in Papenburg

    Die auf der NEPTUN WERFT gebaute A-ROSA Flora hat sich in den letzten Tagen auf den Weg nach Papenburg gemacht, um an der MEYER WERFT zu überwintern. Am 4. Dezember kam sie in ihrem Winterquartier an und liegt jetzt Seite an Seite mit fünf Schiffen für Viking River Cruises.

  • 12.04.2013
    Alles im Fluss: A-ROSA FLORA auf Kiel gelegt

    Unter dem Beifall von rund 100 Mitarbeitern der NEPTUN WERFT, der A-ROSA Flussschiff GmbH und Mitgliedern des A-ROSA Kundenclubs wurde die A-ROSA FLORA heute feierlich in Warnemünde auf Kiel gelegt. Christine Schindler, „maritime Innenarchitektin“ und Ehefrau von Siegfried Schindler, einem der beiden Geschäftsführer von Partner Ship Design in Hamburg, fungierte als Kiellegungspatin, die nach maritimer Schiffsbautradition einen Glückscent unter den ersten Stahlblock legte.

  • 12.04.2013
    Neues Forschungsschiff SONNE auf Kiel gelegt

    Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat heute in Papenburg gemeinsam mit Vertretern der Landes Niedersachsen und der MEYER WERFT die Kiellegung des neuen Tiefseeforschungsschiffes SONNE vorgenommen. Die erste Sektion des 116 Meter langen Schiffes wurde im Baudock aufgelegt .

  • 03.01.2013
    LNG-Tanker CORAL ENERGY abgeliefert

    Die MEYER WERFT hat heute den LNG-Tanker, CORAL ENERGY, für die niederländische Reederei Anthony Veder (Rotterdam) abgeliefert. Es ist der erste Gastanker einer neuen Generation, der mit einem besonders umweltfreundlichen Dual-Fuel-Motor ausgestattet ist.

  • 28.12.2012
    Jahresrückblick 2012

    Das Jahr 2012 war für die MEYER WERFT und die NEPTUN WERFT ein sehr arbeitsintensives Jahr. In diesem Jahr sorgten drei Ablieferungen von Kreuzfahrtschiffen in Papenburg sowie sieben abgelieferte Flusskreuzfahrtschiffe in Rostock/Warnemünde für Beschäftigung.

  • 06.12.2012
    Neue Flusskreuzfahrtschiffe für Viking River Cruises

    Viking River Cruises aus Basel (Schweiz) hat die NEPTUN WERFT in Rostock-Warnemünde mit dem Bau von zehn neuen Flusskreuzfahrtschiffen der "Viking Longship Class" beauftragt.

  • 05.12.2012
    Brennstart und Baubeginn für ein neues Forschungsschiff

    Mit dem Brennstart der ersten Stahlplatte beginnt auf der MEYER WERFT in Papenburg der Bau des Forschungsschiffes SONNE. Mit dem FS SONNE setzt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Erneuerung der Flotte der deutschen Forschungsschiffe fort.

1/4